Kräuter Tee - Die wohltuende natürliche Kraft

Kräuter Tee - Die wohltuende natürliche Kraft

01 April, 2016

 Kräutertee ist wegen seiner gesunden Wirkung sehr beliebt

Aufgüsse aus Kräutern sind seit jeher bekannt dafür, das sie zur Heilung von Körper und Seele eingesetzt werden können. Schon 2700 Jahre von Christus hatte der chinesische Kaiser Shennong über 350 Heilpflanzen aufgelistet und deren Wirkung beschrieben. Im alten Ägypten wusste man ebenfalls von der heilenden Kraft von Kräutern und so beschrieb die Sammlung Papyrus Ebers knapp 700 verschiedene Kräuter-Mischungen und deren Funktion. Die Äbtissin Hildegard von Bingen, verbreitete im 12. Jahrhundert ihr Wissen um die heilende Wirkung von Kräutern.

 

Heute werden verschiedene Kräuter nach der Ernte getrocknet und lose oder im Beutel verkauft. Es können dafür unterschiedliche Teile der Pflanze verwendet werden: Blüten, Blätter, Wurzeln und Stiele. Es wird vermutet das die Mondphasen auf die Ernte ein Einfluss haben und so werden in verschiedenen Kulturen bestimmte Kräuter nur bei Vollmond gepflückt und angeblich die volle Kraft zu entfalten. Da Kräuter Mischungen eine enorme geschmackliche Vielfalt bieten, sind Kräuter-Aufgüsse zu einem beliebten Freizeitgetränk geworden: vom Durst stillenden Getränk, über den beruhigenden Tee bis hin zu den Stimulierenden Kräutern mit Koffein.

 

Hier haben wir auch zwei Rezepte für euch wie ihr auch einen Ice-Tee machen könnt mit unseren Detox Tee´s.

 

Rezept 1 mit Koffein

Benötigt wird:

8 gr Tee auf 500 ml Wasser – hier der Link

1/2 Zitronengrasstängel

1 Finger großes Stück Ingwer

1 Behälter mit Deckel , z.b. diese hier

 

Zubereitung:

In den Behälter 8 gr. Pro 500 ml Tee geben. Zitronegrass mit einem schweren Gegenstand zerdrücken, so das die Ätherischen Öle raus kommen. Ingwer in feine scheiben schneiden. Alles in den Behälter geben und mit kalten Wasser aufgießen. Mehrmals umrühren und für 8-10 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wer es kräftiger mag, kann es auch bis 24 Stunden stehen lassen und verdünnen.

Durch ein Sieb gießen und Kalt genießen.

Am besten gar nicht süßen. Prost!

 

Rezept 2 ohne Koffein

Benötigt wird:

10 gr. Tee auf 500 ml Wasser – Link zum Tee hier

1/2 Zitrone

1 Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder Reissirup zum süßen, falls gewünscht

Behälter mit Deckel

In der Behälter jeweils 10 gr Tee auf 500 ml Wasser geben. Zitrone in düne Scheiben schneiden und zum Tee dazugeben. Alles mit Kaltem Wasser auffüllen und gut umrühren. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen und nach 8-10 Stunden durch an Sieb schütten.

Falls gewünscht mit o.g. Süßmittel süßen.