von Marko Krsmanovic 19 Mai, 2021

Image by Silviarita from Pixabay

Oft haben wir am Morgen gerade mal Zeit für eine Tasse Kaffee, bevor wir uns auf den Weg machen müssen um täglichen Verpflichtungen nachzukommen. Dabei sollte das Frühstück doch die wichtigste Mahlzeit des Tages sein und wenn man auf diese verzichtet, kann es am späteren Morgen zur gefürchteten Heißhungerattacke kommen. Wenn Du am Morgen nur wenig Zeit hast, empfiehlt sich ein Frühstücks-Smoothie. Dieser kann am Abend zuvor vorbereitet werden und spart so Zeit am Morgen.

Was gehört in einen gesunden Frühstücks-Smoothie?

Als Frühstück eignen sich Obst- genauso wie Gemüse-Smoothies und für ein längeres Sättigungsgefühl kannst Du Haferflocken, griechischer Joghurt oder auch Chia-Samen hinzuzugeben. Auch bestimmte Nussarten, wie zum Beispiel Walnüsse, Haselnüsse, Paranüsse, Erdnüsse und Pekannüsse eignen sich als Zutat für Smoothies, da sie Ballaststoffe, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren enthalten. Kombiniere einfach Deine Lieblingszutaten oder probiere diese Smoothie-Rezepte aus.


Blaubeer-Bananen-Smoothie
für zwei Portionen

50 ml Orangensaft
50 ml Wasser
200 g Blaubeeren
1 Banane
1 EL Haferflocken

Schneide die Banane in Scheiben und gib sie zusammen mit dem Orangensaft, Wasser, Blaubeeren und Haferflocken in den Mixer und schon hast du einen leckeren Smoothie. Die Haferflocken sorgen für längeres Sättigungsgefühl und Blaubeeren verfügen über Vitamin C und E, die zu den Antioxidantien gehören und dem Körper beim Stressabbau helfen.


Mango-Maracuja-Joghurt-Smoothie
für zwei Portionen

250 ml Mango-Maracuja Drink (Orangensaft 39,25%, Mangomus 23%, Apfelsaft 14%, Kokosmilch 12%, Bananenmus 5%, Maracujasaft 4%, Hafermehl 2%, Leinsamen (geschrotet) 0,75 %)
300 g griechischer Joghurt oder Sojajoghurt
2 EL Honig
2 EL Milch oder pflanzliche Milchalternative (zB Sojamilch)

Gib den Mango-Maracuja Drink zusammen mit dem Joghurt, Honig und der Milch in den Mixer und schon kannst du einen fruchtigen Mango-Maracuja-Joghurt-Smoothie genießen. Der Joghurt enthält wichtiges Eiweiß und der Honig gleicht die Säure des Mango-Maracuja-Saftes aus.

 

Ingwer-Karotten-Smoothie
für zwei Portionen

3 Karotten
2 EL Zitronensaft
2 Äpfel
1/2 Ingwerknolle
1 EL eingeweichte Chia-Samen
2 EL Pflanzenöl
3 EL Wasser

Schäle die Karotten und den Ingwer und schneide beide in Stücke. Wasche und schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in kleine Stücke. Gib Karotten, Äpfel und Ingwer in den Mixer und füge das Pflanzenöl, die Chia-Samen und den Zitronensaft hinzu. Gieße den Smoothie nach dem Mixen mit Wasser auf und fertig ist Dein Ingwer-Karotten-Smoothie.

 

Spinat-Sellerie-Smoothie
für zwei Portionen

30 g frischer Blattspinat
2 Stangen Staudensellerie
2 große Orangen oder 200 ml Orangensaft
1 Apfel
120 ml Wasser

Presse die Orangen aus, entferne das Fruchtfleisch und gib beides in den Mixer. Wasche den Spinat und Staudensellerie. Schneide nun den Sellerie in Stücke, entferne das Kerngehäuse des Apfels und schneide ihn in Stücke. Gib den Spinat, Sellerie und Apfel zum Orangensaft mit Fruchtfleisch in den Mixer. Nach dem Mixen sollte der Smoothie schön cremig sein, gib etwas Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Staudensellerie, Spinat und Orangensaft enthalten Vitamin C, das vor freien Radikalen schützt.

 

Mandeln-Bananen-Joghurt-Smoothie
für zwei Portionen

5 gehackte Mandeln
1 Banane
175 g griechischer Joghurt oder Sojajoghurt
120 ml Milch oder pflanzliche Milchalternative (zB Sojamilch)
1/4 TL Zimt
1 EL Honig

Schneide die Banane in Stücke und gib sie zusammen mit den Mandeln, Joghurt, Milch, Zimt und Honig in den Mixer und schon ist der Smoothie fertig. Mandeln sowie Joghurt und Milch enthalten Vitamin B2, das den Stoffwechsel unterstützt.

Marko Krsmanovic
Marko Krsmanovic



Vollständigen Artikel anzeigen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ernährung zu ändern, denken Sie darüber nach, dass Ihr Körper eine vorherige Vorbereitung braucht?
Saftkur Anleitung: Tipps zur Vorbereitung

von Krsman Krsmanovic 06 September, 2021

Saftkur Anleitung: Tipps zur Vorbereitung

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ernährung zu ändern, denken Sie darüber nach, dass Ihr Körper eine vorherige Vorbereitung braucht?
Es ist nicht einfach auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten oder Zutaten zu zuführen, ohne dass der Körper ausreichend „gewarnt“ wird. Jede neue Kur stellt eine völlig neue Situation für Ihren Körper dar, weshalb Sie nichts plötzlich tun sollen.
Pressbar Fastenprogramm: Alles, was Sie dazu wissen müssen
Pressbar Fastenprogramm: Alles, was Sie dazu wissen müssen

von Marko Krsmanovic 06 September, 2021

Pressbar Fastenprogramm: Alles, was Sie dazu wissen müssen

Herzlichen willkommen bei Pressbar, liebe Kunden!
Wir lieben natürliche Säfte, kaltgepresst, aus Rohkost, pur und unverfälscht – ohne Pasteurisierung, ohne künstliche Aromen, ohne Geschmacksverstärker und...

Der Gebrauch von natürlichen Lebensmitteln, körperlicher Aktivität und die Gesundheit wurden in den letzten Jahren ein wichtiges Thema. Im Vordergrund steht nicht mehr nur eine gesunde Ernährung, sondern auch die Art und Weise
Die wichtigsten Vorteile einer Saftkur

von Krsman Krsmanovic 20 August, 2021

Der Gebrauch von natürlichen Lebensmitteln, körperlicher Aktivität und die Gesundheit wurden in den letzten Jahren ein wichtiges Thema. Im Vordergrund steht nicht mehr nur eine gesunde Ernährung, sondern auch die Art und Weise, wie bestimmte Lebensmittel behandelt, vorbereitet und gekocht werden. Gesund sein und sich wohlfühlen ist das Ziel, das wir anstreben. Können wir so etwas nur mit einer geregelten Ernährung erreichen?

Unser Newsletter versorgt Dich regelmässig mit spannenden Inhalten. Melde Dich jetzt an und erhalte als Dankeschön zwei Säfte für Deinen nächsten Einkauf.

Inkl 19% USt.     zzgl. Versandkosten. Versandgewicht:
Lieferzeit 1 - 2 Tage ..

Kaufen Sie weiter ein →