von Marko Krsmanovic 04 Oktober, 2019

Viele Gesundheitstrends kommen und gehen. Ein Trend, der sich seit den 1950ern hält, ist dasSaftfasten mit gesundenSaftkuren aus Obst und Gemüse. Bei einer Saftkur – in den Staaten auch alsJuice Cleanse bekannt – verzichtest Du für wenige Tage auf Deine üblichen Essgewohnheiten und ernährst Dich ausschließlich von frischen Säften aus roten, gelben und grünen Früchten.

Wichtig ist dabei, dass nurkaltgepresste Säfte verwendet werden, die ohne Zusatz von Industriezucker enthalten. Mit den reichhaltigenPressbar Säften kannst Du Dir die zeitraubende Herstellung von abwechslungsreichen Drinks sparen und sofort mit Deiner Kur loslegen. Wir zeigen Dir, worauf Du beim Saftfasten achten musst.

Wie funktioniert das Saftfasten mit Pressbar Säften?

Eine zwei- bis dreitätige Saftkur kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auswirken. Natürlich handelt es sich bei Kuren mit kaltgepressten Säften nicht umWunderkuren zum schnellen Abnehmen.

Ziel einer Saftkur ist es, den Energiehaushalt des Körpers ins Gleichgewicht zu bringen und die Verdauung zu entlasten, ohne dass Dein Körper aufwertvolle Nährstoffe und Vitamine verzichten muss.

Zur Vorbereitung auf eine Saftkur solltest Du viel trinken. Ein leckererPressbar Saft sättigt auch an heißen Tagen – pro Fastentag solltest Du mindestens 2 Liter an gemischten Fruchtsäften zu Dir nehmen.

Kalorienzufuhr beim Saftfasten: Wie viel Fasten ist gesund?

Obwohl Du vom Fasten allein natürlich nicht sofort einen Beachbody bekommst, können regelmäßige Saftkuren festgefahrene Ernährungsgewohnheiten lösen helfen.

Beim Saftfasten nimmst Du täglich etwa 850 bis 1000 Kalorien über Säfte auf. Im Ruhezustand benötigt der Körper rund 1000 Kalorien pro Tag – Fettreserven werden beim Saftfasten also ganz natürlich angegriffen. Während Deiner Saftkur kannst Du DeinemArbeits- und Sportalltag normal nachgehen.

Plagt Dich unterwegs ein Hungergefühl, gönn Dir ruhig ein oder zwei frische Drinks mehr. Für Leistungssportler und Saftkur-Interessierte mit niedrigem BMI empfehlen wir die Kombination aus Saftkur und hochkalorischer Trinknahrung oder kalorienreichen Hafer- und Proteindrinks.

Marko Krsmanovic
Marko Krsmanovic



Vollständigen Artikel anzeigen

Pressbar humus
Humus herstellen?

von Marko Krsmanovic 23 Mai, 2022

Grünkohl Chips und Mandelbutter
Grünkohl Chips und Mandelbutter

von Marko Krsmanovic 18 Mai, 2022

Nachbereitung: Leckere Rezepte nach Saftkur
Nachbereitung: Leckere Rezepte nach Saftkur

von Marko Krsmanovic 22 Oktober, 2021

Unser Newsletter versorgt Dich regelmässig mit spannenden Inhalten. Melde Dich jetzt an und erhalte als Dankeschön zwei Säfte für Deinen nächsten Einkauf.

Inkl 19% USt.     zzgl. Versandkosten. Versandgewicht:
Lieferzeit 1 - 2 Tage ..

Kaufen Sie weiter ein →