Pressbar | Säfte Kur | Kaltgepresste Säfte-weil es um Dich geht.
0

Ihr Warenkorb ist leer

von Marko Krsmanovic 10 September, 2021

Wenn du dich mit Saftfasten bereits auskennst, wirst du die einen oder andere Dinge bereits gehört oder selber erlebt hast. Wir wollen dich noch einmal an die Vorteile der Saftkur erinnern und Anfängern das Fasten mit Säften näherbringen. Gerne würden wir aber auch deine Meinung hören. Was hast du für Erfahrungen mit Saftkuren gemacht?

Es ist nicht immer einfach sich für gesündere Gewohnheiten zu entscheiden, aber mit Pressbar-Säften ist es sicherlich schmackhafter. Lasse uns diese Erfahrung noch besser machen. Saftkuren bringen dir viele Vorteile, es liegt an dir uns zuzuhören.

1. Pause von fester Nahrung

Wenn du für eine gewisse Zeit auf feste Nahrung verzichtest, hilfst du deinem Körper sich vom Sättigungsgefühl zu erholen. Feste Nahrung kann den Magen belasten und die Verdauung verlangsamen, was zu Müdigkeit und Unwohlsein führt. Das Saftfasten hilft deinem Magen sich besser und wohler zu fühlen.

2. Mahlzeiten voller Vitamine

Du ersetzt feste Nahrung durch Mahlzeiten in flüssiger Form. Die Pressbar Säfte enthalten genügend Vitamine und Mineralstoffe, die dir helfen das Energieniveau zu halten, welches du benötigst. Unsere Säfte enthalten Kombinationen aus frischem Obst und Gemüse, die du sonst möglicherweise so nicht probieren oder essen würdest.

Außerdem hilft Saftfasten deinen Alltag leichter zu organisieren. Unter der Woche hast du wahrscheinlich nicht genug Zeit deine Mahlzeiten zuzubereiten. An das musst du während der Saftkur nicht denken. Du kannst das Saftpaket nach einem bestimmten Plan zusammenstellen, einfach eine Flasche Saft "schnappen" und eine köstliche Mahlzeit genießen.

3. Ungesunde Gewohnheiten vermeiden

Saftkuren erfordern Engagement. Wenn du dich für diese Art des Fastens entscheidest, solltest du ungesunde Gewohnheiten hinter dich lassen. Dazu gehört der Konsum von Alkohol, Snacks, Süßigkeiten, Zigaretten und Koffein.

Wir wissen, dass es nicht leicht ist alles aufzugeben was wir lieben. Deshalb haben wir einen Vorschlag für dich: Cold-Brew mit Saft. Bei einem Cold-Brew musst du nur grob gemahlenen Kaffee mit kaltem Wasser mischen und ihn bis zu 24 Stunden ziehen lassen. Für die optimale und gesunde Erfrischung kannst du auch einen Fruchtsaft hinzugeben, z.B. etwas Ingwer-Zitrone passt perfekt zum Cold-Brew. Du kannst dieses Getränk an den Tagen trinken, an denen du dich auf das Fasten vorbereitest.

4. Neue gesunde Gewohnheiten annehmen

Das Fasten mit Säften wird deine Essgewohnheiten nicht über Nacht ändern aber es kann ein guter Anfang für dich sein. Wir wissen nicht, wie sehr wir die Veränderung geniessen können, bis wir unsere Ernährung umstellen. Während den Saftkuren hast du die Möglichkeit dich deinem Körper zu widmen und auf seine Bedürfnisse zu hören.

Der Verzehr von Säften wird nach dem Plan bestimmt. Du sollst die Reihenfolge der Säfte und den 2-Stunden-Takt folgen. Sie sind genug nahrhaft, sodass du keinen Hunger verspürst. Das bedeutet, dass du während der Saftkur nicht in Versuchung geraten ungesunde Snacks zu dich zu nehmen während dem du einen Film schaust oder "aus Langeweile" isst. Im Gegenteil, wenn du dich neben Säften auch mal erfrischen möchtest, kannst du jederzeit einen cremigen Mango-Maracuja Smoothie probieren oder mit Ingwer-Shots etwas Energie tanken.

5. Abnehmen, aber gesund

Über das Thema “Abnehmen mit Saftkur” haben wir schon geschrieben. Es stimmt, dass du während des Fastens wahrscheinlich abnehmen wirst, da du die Mahlzeiten durch Säfte ersetzt. Saftfasten ist aber keine Diät zur Gewichtsreduktion!

6. Die richtigen Säfte für Ihre Saftkur

Wir haben verschiedene Saftpakete vorbereitet - eine Kombination aus Obst und Gemüse und wir haben dir die Möglichkeit gelassen, dein eigenes Paket zusammenzustellen. Das heißt, du kannst einen unserer Saftkurpläne wählen oder deinen eigenen entwerfen. Erfahrene wissen bereits, welche Säfte sie am liebsten mögen und können diese kombinieren.

7. Richtige Zeit für eine Saftkur

Experten empfehlen Fasten mit Säften ein- bis zweimal pro Jahr durchzuführen. Wähle am besten einen Zeitraum in dem du nicht zu viele Verpflichtungen hast, wie zum Beispiel Urlaub oder freie Tage. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt um anzufangen. Es liegt an dir. Du kannst jedoch den Wechsel der Jahreszeiten verfolgen und deinem Körper dann Ruhe gönnen. Wir haben einen tollen Post dazu!

8. Besserer Schlafplan

Regelmäßiger Schlaf ist etwas, das unter Verpflichtungen am meisten leidet und während den Saftkuren kannst du es beheben. Mach einen Schlafplan, den du während des Fastens befolgst. Du wirst sofort ein gutes Ergebnis sehen - bessere Laune und mehr Kraft.

9. Es ist immer Zeit für einen Spaziergang

Während der Pandemie fehlte vielen die regelmäßige Bewegung. Deshalb sagen wir: “Es ist immer Zeit für einen Spaziergang.” Lass dich durch deine Saftkur dazu anregen zu leichten körperlichen Aktivitäten, wie Spazieren, Yoga und Meditation zurückzukehren. Das wird Anfängern am meisten bedeuten!

Es ist immer Zeit für einen Spaziergang

10. Du kannst alles selbst machen!

Obwohl dir die Auswahl unserer Säfte jederzeit zur Verfügung steht, kannst du die Säfte selbst zubereiten. In diesem Fall ist es am besten die Kombinationen der Zutaten zu recherchieren, die du mischen wirst. Einige Ideen findest du auf unserem Instagram-Profil.

Eine andere Idee - du kannst unsere kaltgepresste* Säfte mit alltäglichen Mahlzeiten kombinieren und sie passen am besten zu leichten Mahlzeiten wie Salaten.

Denke daran, wofür du alles dankbar bist

Wir haben nicht oft die Gelegenheit darüber nachzudenken wofür wir alle dankbar sind. Wenn du die Gelegenheit nutzt auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören, nutze die Gelegenheit darüber nachzudenken, was dich alles glücklich macht. Das Ziel der Saftkur ist es, dass du dich wohl fühlst, aber auch verstehen was Stress für dich verursacht.

„Es gibt immer einen Grund dankbar zu sein. Finden Sie ihn!“. Wofür bist du dankbar?

Teile mit uns deine Saftkur-Erfahrungen

Wenn du unsere kaltgepresste* Säfte für Saftkuren kaufst, machst du den ersten Schritt zu gesünderen Gewohnheiten und unterstützt ein Geschäft, das dank deinem Vertrauen existiert. Unsere Säfte sind für dich bestimmt, deshalb ist es uns wichtig deine Erfahrung mit uns zu teilen.

Betrachte uns nicht als Verkäufer, sondern als Hersteller, dem deine Meinung am Herzen liegt. Wenn du denkst, dass du während des Fastens mit Säften Hilfe brauchst, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Experten beraten dich bei deinen Fragen. Deine Bedürfnisse stehen an erster Stelle. So können wir dir helfen die Antworten zu finden, die du suchst.

Schreibe uns über das Formular auf der Webseite oder suche uns in den sozialen Netzwerken auf. Wenn du lieber reden möchtest, kannst du uns auch telefonisch erreichen. Warum? Weil es um dich geht!

*Alle unsere kaltgepresste Säfte sind Hochdruckpasteurisiert.



Marko Krsmanovic
Marko Krsmanovic



Vollständigen Artikel anzeigen

Nachbereitung: Leckere Rezepte nach Saftkur
Nachbereitung: Leckere Rezepte nach Saftkur

von Dragan Lulic 22 Oktober, 2021

Ist Kaffee beim Fasten erlaubt?
Ist Kaffee beim Fasten erlaubt?

von Dragan Lulic 15 Oktober, 2021

Gemüsesäfte zum Saftfasten
Gemüsesäfte zum Saftfasten

von Dragan Lulic 08 Oktober, 2021

Unser Newsletter versorgt Dich regelmässig mit spannenden Inhalten. Melde Dich jetzt an und erhalte als Dankeschön zwei Säfte für Deinen nächsten Einkauf.

Inkl 19% USt.     zzgl. Versandkosten. Versandgewicht:
Lieferzeit 1 - 2 Tage ..

Kaufen Sie weiter ein →